Einkehrtage: Donnerstag-Abend 31.10 bis Sonntag-Mittag 3.11.19

 
Sich vier Tage gönnen, um mitten in der Stadt zur Ruhe zu kommen. Auf die stillen, sanften Vorgänge achten – in unserer Seele sowie zwischen Gott und uns.
Tagzeitengebete, Inputs zu einem erneuerbaren Leben aus dem Psalm 103, Stille, Meditation, Begleitgespräche, Strassen­­exerzitien und vertiefendes Malen.

 

Bullinger Winterstube – sucht:

Leitung 25-30% während 6 Monaten
 
 Während der Wintermonate steht in der Bullinger-Kirche übers Wochenende ein warmer Raum für Tagesgäste offen. Diese warme Stube wird betreut von Freiwilligen, diese wiederum werden begleitet von Profis. Neben Kaffee/Tee sind 4 Laptop/ PC vorhanden, es gibt Einzelbegleitung bei konkreten Anliegen. Es wird eine Dusche zur Verfügung gestellt sowie eine Waschmaschine und zwei Tumbler. Eine erste Saison 18/19 mit diesem Anliegen konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Die Idee zur ersten Winterstube wurde im Vorfeld bei rund ein Dutzend Obdachlosen-Institutionen eruiert und der Betrieb daraufhin bedürfnisorientiert konzipiert.
Freiwillige leisten einen Einsatz an einem Samstag oder Sonntag je zu zweit in zwei Schichten (provisorisch 11 bis 15.30 Uhr und 15.30com – 19.30 Uhr). Es wird erwartet, dass mindestens einmal im Monat eine solche Schicht geleistet werden kann. Spesen für Anfahrten werden vergütet.
 
Wir suchen eine Leitung mit folgendem Profil:
• Organisations- und Improvisationstalent
• Erfahrung mit Randständigen und Flüchtlingen
• Freiwillige rekrutieren, motivieren, koordinieren und begleiten
• GastgeberIn sein, guten Raum schaffen
• Gemeinschaftsbildend wirken, Besucher zur Mitgestaltung animieren
• Betreuende/beratende Funktion
• Umgang mit Konflikten (Deeskalation)
• Hohe Selbständigkeit
• Sorgfältiger Umgang mit finanziellen Betriebsmitteln
 
Besonderes: Bereitschaft für Wochenendarbeit (Samstag/Sonntag) muss gegeben sein
Stellenantritt: Anfangs, spätestens Mitte November (Beginn ordentlicher Winterstuben-Betrieb)
Interessierte an diesem Projekt melden sich bei karl.flueckiger@gmail.
 

SEQUENTIA 2019 - Abendgebet mehrstimmig

 
Stadtkloster Zürich Bullingerkirche am Bullingerplatz, 8004 Zürich
 
12. Okt / 9. Nov / 14. Dez 2019
 
Die mehrstimmigen Gesänge sind von der Ostkirche und den neuen Gemeinschaften in Frankreich inspiriert und laden ein zum Mitsingen oder inneren Mitgehen.
Mit einem Impuls und Stille zum Auftanken in der Gegenwart Gottes.
Für Interessierte beginnt das Einsingen um 18.15 Uhr
Anfahrt Tram Nr. 2 oder 3 bis Haltestelle Zypressenstrasse Tram Nr. 8 bis Hardplatz Bus Nr. 31, 33, 72, 83 bis Hardplatz, ref. Kirche an der Bullingerstrasse
Info Pia Maria Hirsiger Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! www.mystik.art
 

Martini Fastenwoche

15. - 22. November 2019
in der Bullingerkirche, 8004 Zürich

ZEIT …
Qualität und Quantität

Fasten – Loslassen und Neubeginn

(Flyer)

Choral-Schola Adventsprojekt 2019

 

Gregorianische Gesänge wirken zutiefst beruhigend und verbinden uns mit dem Göttlichen...

Es braucht dazu keine besonderen Vorkenntnisse. Durch stimmbildnerische Elemente in den Proben lernen Sie ihre Stimme weiter zu entfalten. Auch das Lesen von gregorianischen Noten wird spielerisch vermittelt.

Proben werden ab Oktober jeweils Dienstags von 19:30 – 21:00 Uhr in der Bullingerkirche
(im "Bullingerzimmer" Musiksaal) stattfinden.

 

Kostenloser Schnupperworkshop:
Wann: Di, 24. Sept 2019, 19:30 – 21:00 Uhr
Wo: "Bullingerzimmer" der Bullingerkirche, Bullingerstrasse 4, 8004 Zürich

Sie sind interessiert? Dann melden Sie sich gerne unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(Flyer)


 

WebPublishing by somis.ch