Bisherige Projekte des Stadtkloster Zürich

Vesper im Advent

 


 


Einkehrtage

 

Sich vier Tage gönnen und mitten in der Stadt zur Ruhe kommen und

auf die stillen sanften Vorgänge in unserer Seele und zwischen Gott und

uns achten. Tagzeitengebete, Inputs zum Leben in Hoffnung in einer

vergänglichen Welt aus Römer 8, Stille, Begleitgespräche,

Strassenexerzitien und malerische Vertiefung.

 

Ort: Bullingerkirche, Zeit: Donnerstag-Abend 2.11 bis Sonntag-Nachmittag 5.11.17

-> Flyer Einkehrtage

 

 


 

 

 

Einladung zum offenen Singabend für Alle

„Ohrwürmer aus dem Kirchengesangbuch“

Samstag, 28. Oktober 2017, 2000 Uhr, in der Bullingerkirche

Leitung: Sacha Rüegg, Kantor Kirchgemeinde St. Jakob, Zürich‐Aussersihl

Programm: wir singen ein buntes Potpourri eingängiger Lieder („Ohrwürmer“) aus verschiedensten Stilrichtungen des christlichen Liedrepertoires, von Klassikern aus dem Gesangbuch bis zu charismatischen Liedern aus den USA.

Im Anschluss wird ein kleiner Schlummertrunkofferiert.

Teilnahme frei, keine Anmeldung erforderlich

 

 

 

 

 


 

Psalm Singen

"Die Himmel erzählen die Herrlichkeit Gottes und verkündigt das Werk seiner Hände"

Liebe Leute

Am Do, 23.11. um 17.30 Uhr kommt Philippe Frey zu uns,
ein Kirchenmusiker, Profi im Psalmodieren und am Klavier. Manche haben ihn schon an der Segnungsvesper erleben dürfen.

Wir üben mit ihm ca. eine Stunde exemplarisch vor allem an Psalm 19 (Kopien werden zur Verfügung gestellt).
Es geht darum, einen weiteren Schritt zu einem schönen Zusammenklingen insbesondere im Psalmensingen zu tun.

Eine herzliche Einladung an alle, die mitsingen wollen, insbesondere die VorsängerInnen.

Do., 23.11. 17:30 Uhr in der Bullingerkirche.
Wer mag, bleibt zur Vesper um 19 Uhr.

Herzliche Grüsse, mit Vorfreude auf euch alle.

 



Segnungs-Vesper

Im Zentrum dieser Vesper steht das Thema innere Heilung. Mit einer Klagelitanei aus der Liturgie „Salbung der Wunden“ von Pia Maria Hirsiger und P Jean‐Marie Frey OSB werden zuerst die Verletzungen und seelischen Leiden benannt und vor Gott beklagt: verratene Liebe, Zerstörung der Würde, Verlassenheit, Enttäuschung, Verbitterung, Gewalttätigkeit. Dann folgt die Bitte um Heilung und um ein neues Leben aus der Kraft Gottes. Anschliessend besteht die Möglichkeit zu einem persönlichen Gebet in der Kirche, geschützt und getragen durch die Gesänge aller Anwesenden.

Die ganze Feier dauert eine gute Stunde, anschliessend sind alle zum Suppenznacht eingeladen. 

Diese spezielle Vesper vor dem Bettag bildet den Auftakt zum „Kloster zum Erntedank“ vom 16.‐23.9.17.

 


 

Kloster zum Erntedank

Liebe Freundinnen & Freunde des Stadtklosters Zürich „Solange die Erde währt, sollen nicht aufhören Saat und Ernte, Frost und Hitze, Sommer und Winter, Tag und Nacht.“ (Ex 8,22)

Den kreatürlichen Kreislauf feiern UND darin innehalten, um der Sehnsucht nach dem Ewigen Raum zu geben – dazu seid herzlich eingeladen im Kloster zum Erntedank!

Samstagabend, 16. – Samstagabend, 23. September 2017

Wir treffen uns täglich oder nach unseren Möglichkeiten wieder in der Bullingerkirche Zürich Hard am Bullingerplatz. Der Tagesablauf ist wie folgt:

07:00 Laudes in der Kirche. Wir feiern und singen nach der benediktinischen Liturgie mit Psalmen, Lesungen, Hymnen und Fürbitten

07:30 Morgenessen

19:00 Vesper in der Kirche. Wir feiern und singen, i.d.R. nach der benediktinischen Liturgie, mit Psalmen, Lesungen, Hymnen und Fürbitten; mittwochs Liturgie der Iona‐Community

19:30 Nachtessen (meistens Suppe und Brot; am Mittwoch mit Tischlesung Christoph Ammann) 

Speziell laden wir ein zum Auftakt am Mittwoch 6. September: Im Wissen um die Zerbrechlichkeit alles Geschöpflichen feiern wir gemeinsam mit katholischen Brüdern und Schwestern aus der Liebfrauenkirche eine mehrstimmige Klage‐ und Segnungsvesper. (Nachtessen ausnahmsweise ca. 20:30 Uhr.)

Am Sonntag, 24. September ist um 10:00 Uhr auf dem Bullingerplatz der ökumenische Erntedank‐Gottesdienst der Kirchgemeinden Hard und St. Felix & Regula mit anschliessendem Brunch. Auch dazu herzlich willkommen! Mehr zum Herbstfest auf dem Bullingerplatz auf der Webseiter bullingerplatz-herbstfest.ch oder Facebook : Herbstfest Bullingerplatz

Mit lieben Grüssen – im Namen des Vorbereitungsteams

Anita Flückiger (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 044 431 23 64)

  


 

Pfingstnovene

Zwischen Auffahrt und Pfingsten strecken wir uns gemeinsam aus nach der ewigen Gegenwart, der Geistkraft, die verbindet, erneuert und überrascht. 

Wir treffen uns verbindlich, nach unseren Möglichkeiten, wieder in der Bullingerkirche Zürich Hard am Bullingerplatz. 

Der Tagesablauf ist wie folgt:

07:00 Laudes in der Kirche. Wir feiern und singen nach der benediktinischen Liturgie mit Psalmen, Lesungen, Hymnen und Fürbitten
07:30 Morgenessen

19:00 Vesper in der Kirche. Wir feiern und singen, i.d.R. nach der benediktinischen Liturgie, mit Psalmen, Lesungen, Hymnen und Fürbitten; mittwochs Liturgie der Iona-Community
19:30 Nachtessen (meistens Suppe und Brot)

 

Speziell laden wir ein zu den Anlässen am Mittwoch, 31. Mai:
17:30 Uhr Jahresversammlung Verein Stadtkloster Zürich 
19:00 Uhr Vesper nach der Iona-Liturgie mit feierlicher Aufnahme neuer Mitglieder in die Stadtklostergemeinschaft.
Anschliessend einfaches Abendessen mit Suppe und Brot

Am Pfingstsonntag, 4. Juni um 9:30 Uhr findet unsere Klosterwoche ihren Abschluss im Gottesdienst der Kirchgemeinde Hard in der Bullingerkirche.

Der Flyer als PDF : Pfingstnovene 2017

 


 

Kloster in der Passionszeit

Liebe Freundinnen & Freunde des Stadtklosters Zürich

„Des Menschen Sohn ist nicht gekommen, um sich bedienen zu lassen, sondern um zu dienen.“

In der vorösterlichen Zeit werden wir diese Antiphon wieder täglich singen. Was sie wohl mit uns anstellen wird?

Alle sind herzlich eingeladen. Mehr Infos im Flyer

 


 

Exerzitien im Alltag - Spuren Gottes in meinem täglichen Leben entdecken.

Einführung in eine christliche Meditationsweise
1. März / 6. März - 9. April 2017 Wöchentliche Treffen im Gemeinschaftsraum der Bullingerkirche
Mehr Infos im Flyer

 


 

Nächste Gelegenheiten, eine Festzeit im Stadtkloster mitzuerleben:

Kloster zu Erntedank: 16. - 24. September 2017

Kloster im Advent: 2. - 24. Dezember 2017

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

Rückblick:
Gründungsakt des Stadtklosters Zürich mit Aufnahmefeier

Im Rahmen des Klosters vor Pfingsten fand am 10. Mai 2016 erstmals die feierliche Aufnahme von Aktivmitgliedern in die Klostergemeinschaft statt.


Bekenntnis des Stadtklosters Zürich
Berichte zur Aufnahmefeier finden Sie hier (Artikel 11./12.5).

 

 

Jahresversammlung

Ebenso führten wir am 10. Mai die Jahresversammlung des Vereins Stadtkloster Zürich durch.

(Foto: Marianne Weymann)

Jahresbericht 2015

 


Spirituelle Nacht 2016 im Stadtkloster

Zum ersten Mal haben wir am 26. November 2016 den Auftakt ins neue Kirchenjahr mit einer Spirituellen Nacht gefeiert. Programm

 


Kloster im Advent 2016

Vom 26. November bis 24. Dezember

Details

 


Kloster zum Erntedank 2016

Erntedank

Von Samstagabend 17. September bis Samstagabend 24. September

Die mittlerweile gewohnten Tagzeitengebete umrahmten unsere Tage in der Erntedankwoche.

mehr

Herbstfest auf dem Bullingerplatz 24./25. September

Die Klosterwoche zu Erntedank mündete ins Herbstfest, an dem wir uns gemeinsam mit der Kirchgemeinde Z&uumlrich-Hard und der Pfarrei Felix und Regula beteiligen. Es gab Klösterliches von der Gregorianik-Schola über Selbstgebackenes bis zum Rikscha-Taxi.

Flyer Herbstfest

Quartierkirchen Rikscha

 


Kloster vor Pfingsten 2016

Von Samstagabend 7. Mai bis Pfingstsonntag-Morgen 15. Mai

Zwischen Auffahrt und Pfingsten strecken wir uns gemeinsam aus nach der ewigen Gegenwart, der Geistkraft, die verbindet, erneuert und überrascht.

Tagesablauf:

07:00

gesungenes Morgengebet (Laudes)

07:30

gemeinsames Frühstück

19:00

gesungenes Abendgebet (Vesper)

19:30

gemeinsames Nachtessen

mehr

Gründungsakt des Stadtklosters Zürich mit Aufnahmefeier

Im Rahmen des Klosters vor Pfingsten fand am 10. Mai 2016 erstmals die feierliche Aufnahme von Aktivmitgliedern in die Klostergemeinschaft statt.


Bekenntnisdes Stadtklosters Zürich

Berichte zur Aufnahmefeier finden Sie hier (11./12.5.2016).

 

 


 

 

 

Vereinsgründung

 

 

 

Im Mai 2015, während der Pfingstnovene, haben wir uns eine rechtliche Form gegeben und den Verein Stadtkloster Zürich gegründet. Wir freuen uns über einen weiteren gelungenen Schritt des werdenden Stadtklosters!
Statuten

Ich hätte Interesse an einer Mitgliedschaft.

 

 

 


 

 

 

Jahresversammlung

Ebenso führten wir am 10. Mai die Jahresversammlung des Vereins Stadtkloster Zürich durch.

Jahresbericht 2015

Am Pfingstsonntag, 15. Mai um 9:30 Uhr fand unsere Klosterwoche ihren Abschluss im Gottesdienst der Kirchgemeinde Hard in der Bullingerkirche.

 


Kloster in der Passionszeit 2016

Von Samstagabend 12. M&aumlrz bis Gründonnerstag 24. März

bereiteten wir uns im Stadtkloster auf die Ostertage vor.

Tagesablauf:

07:00

gesungenes Morgengebet (Laudes)

07:30

gemeinsames Frühstück

19:00

gesungenes Abendgebet (Vesper)

19:30

gemeinsames Nachtessen

mehr
Ihren Abschluss fand die Klosterwoche im Karfreitags-Gottesdienst der Kirchgemeinde Hard in der Bullingerkirche Zürich.

 


Kloster im Advent 2015

Vom 28. November bis 24. Dezember

haben wir wieder in täglichen Morgen- und Abendgebeten aktiv auf Weihnachten gewartet.
Infos zum Kloster im Advent

Zu Beginn dieser Klosterwochen haben wir in Begleitung von Anja Hirt und Rolf Mauch adventliche Weggeschichten meditiert.
Infos zu den Exerzitientagen

 

 


Kloster zu Erntedank 2015

Erntedank

Vom Samstagabend 19. bis Samstagabend 26. September 2015

feierten wir in Laudes und Vesper die Erntedank-Zeit und suchten im Gebet den, der alles Gelingen und Gedeihen schenkt.

Ort: Bullingerkirche Z&uumlrich-Hard

Schola (Einf&uumlhrung und Ansingen einiger Melodien):
19. September um 17:15 - 18:45 Uhr in der Kirche

Infos und Anmeldung

Gedanken zur Herbstzeit (Bullinger-Info)

Herbstfest_2015

 

 


Kloster in der Pfingstnovene 2015

Von Samstagabend, 16. Mai bis Pfingstsonntag-Morgen, 24. Mai 2015

In den Tagen zwischen Auffahrt und Pfingsten hielten wir t&aumlgliche Morgen- und Abendgebete. Wir feierten nach der Liturgie des benediktinischen Antiphonale und nach einer von der Kommunit&aumlt in Iona angeregten Liturgie. Wieder stellte uns die Kirchgemeinde Z&uumlrich-Hard ihre R&aumlumlichkeiten zum Beten und f&uumlr gemeinsame Mahlzeiten zur Verf&uumlgung.

Tagesablauf:

07:00

Morgenlob (Laudes) in der Kirche

07:30

gemeinsames Frühstück

19:00

Abendlob (Vesper) in der Kirche

19:30

gemeinsames Nachtessen

 

"Komm Schöpfer Geist kehr bei uns ein, und lass uns Deine Wohnung sein."

In Kontemplativen Exerzitien gaben wir dieser Bitte Raum. Durchgeführt hat sie Pfr. Rolf Mauch in der Bullingerkirche während der Woche vor Pfingsten. Wie der Prophet Elia, der Gottes Geist im Flüstern des Windes erfahren hatte, horchten wir erwartungsvoll ins leise Flüstern.

Daten: Montag 18. Mai, Mittwoch 20. Mai und Freitag 22. Mai jeweils von 20.15 bis 21.30 Uhr im Meditationsraum.

 

Abschlussfeier am Pfingstsonntag, 24. Mai, 9.30 Uhr

Exerzitien und Klosterwoche fanden ihren feierlichen Abschluss im Gottesdienst mit Abendmahl in der Bullingerkirche (Pfr. Rolf Mauch, musikalische Mitwirkung: Philipp Leibundgut, Organist).

 

 


Kloster in der Passionszeit 2015

Von Samstagabend 21. M&aumlrz bis Karfreitag 3. April 2015

bereiteten wir uns im Stadtkloster auf die Ostertage vor. F&uumlr unsere Tagzeitengebete morgens und abends sowie die anschliessenden einfachen Mahlzeiten waren wir in dieser Zeit wieder in der Bullingerkirche Zürich Hard zuhause. Immer mehr k&oumlnnen wir uns auf die (teilweise...) vertrauter werdenden Ges&aumlnge betend einlassen. Und wir freuen uns, dass unser Team aus neuen und alten Engagierten gewachsen ist.

Tagesablauf:

07:00

Morgenlob (Laudes) in der Kirche

07:30

gemeinsames Frühstück

19:00

Abendlob (Vesper) in der Kirche

19:30

gemeinsames Nachtessen

mehr

 

Zusätzlich: Meditationswoche vom 23. M&aumlrz - 2. April 2015,
jeweils 17.30 – 19.00 Uhr

Ein ignatianischer Weg zur Vorbereitung auf Ostern, begleitet von Anja Hirt (Exerzitienleiterin i.A.)

Details und Anmeldung

 

Und zum Abschluss der Passionszeit:

 

Gründonnerstag, 2. April

19.00 Uhr

Abendmahlsfeier mit der Kirchgemeinde in der Bullingerkirche (Pfr. Rolf Mauch)

Karfreitag, 3. April

09.30 Uhr

Gottesdienst in der Bullingerkirche (Pfr. Rolf Mauch)

 

 


Kloster im Advent 2014

Ankunft

Vom Samstagabend, 29. November bis Heiligabend, 24. Dezember 2014

Im Advent 2014 j&aumlhrte sich unsere erste tempor&aumlre Klosterzeit in der Bullingerkirche. In der bisher bew&aumlhrten Form feierten wir diese besonderen Wochen in Liturgie und Tischgemeinschaft und freuen uns, dass auch Neues dazu gekommen ist.

mehr

 

Zusätzlich: Meditationswoche vom 30.11. - 5.12.2014, jeweils 19.30 – 21.00 Uhr

Ein ignatianischer Weg in den Advent, begleitet von Anja Hirt (Exerzitienleiterin i.A.) und Pfr. Rolf Mauch

Details und Anmeldung

 

Weitere Anl&aumlsse in der Bullingerkirche w&aumlhrend des Klosters im Advent:

(Details dazu im "Bullinger-Info" der Kirchgemeinde Hard www.kirche-zh.ch)

6. Dez. 18 Uhr

Anstelle der Vesper feiern wir das ökumenische Angebot „Feier-Abend“ mit Lectio Divina.

24. Dez. 21 Uhr

Heiligabend Feier mit anschiessendem Apéro riche

24. Dez. 23 Uhr

Christmette als Abschluss des Adventsklosters

25. Dez. 9.30 Uhr

Weihnachtsgottesdienst mit Abendmahl

 

Hinweis auf die Aktion "Syrien - Was kann ich tun?"

Die Situation von Millionen von syrischen Fl&uumlchtlingen ist uns&aumlglich und geht uns an. Verschiedene Z&uumlrcher Kirchgemeinden setzen sich derzeit gemeinsam f&uumlr mehr Engagement ein (Details). Das Stadtkloster Z&uumlrich unterst&uumltzt diesen Aufruf und konnte einen Ertrag von 1'000 Franken aus den Mahlzeiten-Spenden vom 'Kloster im Advent' vollumf&aumlnglich dem Hilfswerk HEKS f&uumlr die Syrienhilfe zukommen lassen.

  


Kloster zu Erntedank 2014

Erntedank

Vom Samstagabend 20. bis Samstagabend 27. September 2014

feierten und sangen wir wieder Laudes und Vespern, hauptsächlich nach der benediktinischen Liturgie, mit Psalmen, Lesungen, Hymnen und Fürbitten. Zum Abschluss der Woche waren wir eingeladen am Herbstfest auf dem Bullingerplatz zum Ernte-Dankgottesdienst der Kirchgemeinde Hard (mehr).

Ort: Bullingerkirche Zürich Hard am Bullingerplatz.

Mehr Infos

F&uumlr Fragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  


Kloster vor Pfingsten (Pfingstnovene 2014)

Vom Freitagmorgen 30. Mai bis Samstagabend 7. Juni 2014

Wir feiern und singen nach der benediktinischen Liturgie mit Psalmen, Lesungen, Hymnen und F&uumlrbitten.

Ort: Bullingerkirche Z&uumlrich Hard am Bullingerplatz.

Tagesablauf:

07:00

Morgenlob (Laudes) in der Kirche

07:30

gemeinsames Frühstück

19:00

Abendlob (Vesper) in der Kirche

19:30

gemeinsames Nachtessen

 

 


Stadtkloster auf Zeit in der Passionszeit 2014

Vom Samstagabend 29. M&aumlrz bis Samstagabend 12. April trafen wir uns wieder f&uumlr Morgen- und Abendgebet sowie anschliessendes Essen in der Bullingerkirche Z&uumlrich Hard. &uumlber treue Mitbeter/innen und neue G&aumlste haben wir uns sehr gefreut!

Tagesablauf:

07:00

Morgenlob (Laudes) in der Kirche

07:30

gemeinsames Frühstück

19:00

Abendlob (Vesper) in der Kirche

19:30

gemeinsames Nachtessen

  


Kloster im Advent 2013

Vom Samstagabend, 30. November bis zum Weihnachtsmorgen, 25. Dezember trafen sich bis zu zwanzig Personen regelm&aumlssig in der Bullingerkirche Z&uumlrich Hard zu Laudes und Vesper.

Unser Wunsch war, die Adventszeit 2013 im Rhythmus des Stadtklosters zu erleben. Wir stimmten uns w&aumlhrend des ganzen Advents auf das Christfest ein, hatten t&aumlglich Gebet und Tisch gemeinsam und gingen daneben jeder seinem Alltag nach.

mehr Infos

WebPublishing by somis.ch